Link verschicken   Drucken
 

Die Klasse 1b in der Bäckerei

18.11.2017

Am Mittwoch, 15.11. waren wir, die Klasse 1b, in der Bäckerei Ohm in Hasselberg.

Wir sind mit 4 Elternautos hingefahren und haben uns als erstes die Backstube angesehen. Es gab eine Teig-Mixmaschine, eine Ausrollmaschine für den Teig und eine große und kleine Brötchen-Form-Maschine. Der Bäcker erzählte, dass er im Sommer 4000 Brötchen am Tag backt.

Dann hat der Bäcker schon fertigen Teig mit der Teigausroll-Maschine für uns ausgerollt. Es gab Teig mit Vanille und Teig mit Zimt. Und dann haben wir wie die Weltmeister Plätzchen ausgestochen. Es wurden ungefähr 7 große Bleche voll.

Zur Stärkung durften wir hinterher alle ein frisch gebackenes, noch warmes Brötchen essen.

Zum Dank für den schönen Vormittag haben wir dem Bäcker unser Lied von den Weihnachtsplätzchen vorgesungen. Währenddessen hat der Bäcker uns in Windeseile ein Lebkuchenhäuschen zusammengebaut. (Leider ist es uns auf der Fahrt nach Hause zusammengekracht.)

Am nächsten Tag sind wir mit den Plätzchen durch die Klassen gegangen und haben alle Kinder probieren lassen.

Das war ein toller Tag!

Wenn Ihr die leckeren Brötchen von Bäcker Ohm probieren wollt: die gibt es an der Tankstelle in Husby jeden Tag frisch!

 

Fotoserien zu der Meldung


Die Klasse 1b in der Bäckerei (18.11.2017)